Karotten­küchlein

Süß und saftig
Vegetarisch

Die Karotten machen diese kleinen Köstlichkeiten super saftig und geben ihnen eine schöne Süße, sodass man nur wenig Zucker benötigt. Die Topfen-Joghurt-Creme ist zwar simpel, verleiht den Küchlein aber ein herrlich frisches Aroma.

Zutaten

Für 12 Stück

Den Kristallzucker, das Sonnenblumenöl und die Eier mit einem Mixer gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermengen und dazugeben. Zuletzt die Karotten und Walnüsse unterheben. Den Teig in kleine Förmchen geben und 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Inzwischen den Topfen, das Naturjoghurt und den Staubzucker mit einem Schneebesen glatt rühren und kühl stehlen.

Die fertig gebackenen Küchlein auskühlen lassen. Zum Schluss die Creme mit einem Spritzsack auftragen. Die Karottenküchlein nach Belieben mit geraspelten Karotten und/oder Zimt bestreuen. Fertig!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!