Linzer Torte

Ein altes Backwerk
Vegetarisch

Die Linzer Torte soll angeblich die älteste Torte der Welt sein – das Rezept stammt aus einem über 350 Jahre alten Kochbuch! Die Zutaten sind die gleichen wie damals: Butter, Mehl, Mandeln, Zucker und leckere Gewürze. Für meinen Geschmack passen auch Haselnüsse statt Mandeln. Die Torte unbedingt einen Tag ziehen lassen, damit sie saftig wird. Sie hält zugedeckt eine Woche.

Zutaten

Für 1 Torte (Ø 26cm)

Die Zutaten für den Mürbteig zu einer glatten Masse verarbeiten und den Teig anschließend 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

2/3 des Mürbteiges zu einem Tortenboden ausrollen und diesen in eine gebutterte und bemehlte Springform legen. Viel Ribiselmarmelade auf dem Teig verteilen, aber circa 1cm rundum für den Rand freilassen. Aus dem restlichen Teig Streifen ausrädeln. Diese gitterförmig darüberlegen und einen dickeren Streifen als Rand. Den Rand mit Ei bestreichen und Mandelblättchen bestreuen.

Die Torte bei 180 Grad 50 bis 60 Minuten im Backofen backen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!