Marmor­gugelhupf

Eine zeitlose Mehlspeise
Vegetarisch

Marmorgugelhupf – DIE Mehlspeise überhaupt – geht wirklich immer! Aus diesem Rezept wird ein saftig-süßer Kuchen, der ein hervorragender Begleiter zu einer Tasse Tee oder Kaffee ist.

Zutaten

Für 1 Kuchen (Ø 22cm)

Die zimmerwarme Butter, den Kristallzucker, den Vanillezucker und die Dotter mit einem Mixer schaumig rühren. Das Mehl, das Backpulver und die Milch unterrühren. Danach mit einem Schneebesen den Eischnee unterheben und den Teig mit Zitronenzesten und Rum abschmecken. 1/3 der Masse mit dem Kakao vermengen.

Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und bemehlen. Zuerst den hellen Teig in die Form geben und danach den dunklen Teig draufgeben. Mit einer Gabel ein Muster durch den Teig ziehen. 1 Stunde bei 175 Grad backen. Den Kuchen zuletzt mit Staubzucker bestreuen. Fertig!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!