Melanzani-Tomaten-Reispfanne

Ein schmackhaftes Reisgericht

In dieser Woche habe ich mich an ein Fleischgericht gewagt. Da ich nur ein bis zwei Mal in der Woche Fleisch mampfe, kenne ich mich mit der Zubereitung (noch) nicht so gut aus. Aber mit Faschiertem kann man eigentlich nichts falsch machen. Also ran an die Kochlöffel!

Zutaten

Für 4 Personen

Zuallererst den Reis zubereiten. Dazu eine halbe Zwiebel würfeln und kurz in Rapsöl anbraten. Den Reis hinzugeben, salzen und mit der doppelten Wassermenge aufgießen. Langsam köcheln lassen, bis das Wasser aufgenommen wurde.

Die restliche halbe Zwiebel und die Knoblauchzehen klein hacken, in einer Pfanne anbraten und etwas Paprikapulver und Zimt mitrösten. Das Faschierte hinzugeben, 10 Minuten knusprig anbraten und mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten und das Wasser zugeben und alles 15 Minuten einkochen.

Die Melanzani würfeln, in Rapsöl von allen Seiten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die gehackten Pistazien ohne Öl anrösten. Die Minze und den Knoblauch fein hacken, mit dem Joghurt vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Melanzaniwürfel gut abtropfen.

Den fertig gekochten Reis unter das Fleisch rühren und alles noch einmal abschmecken. Den Reis mit den Melanzaniwürfeln und dem Minz-Joghurt anrichten und mit den gerösteten Pistazien bestreuen. Fertig!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!