Sauerrahm­schnitten mit Weichseln

Ein süßsaurer Traum
Vegetarisch

Dieser Blechkuchen wird unglaublich locker, da Sonnenblumenöl und keine Butter im Teig ist. Die Schnitten schmecken außerdem sehr frisch und nicht zu süß. Um mir wurmige Überraschungen zu ersparen, nehme ich immer Weichseln aus dem Glas.

Zutaten

Für 1 großes Backblech

Die Eier, den Kristallzucker, den Vanillezucker und das Sonnenblumenöl schaumig rühren. Danach das Mehl, das Backpulver und das Mineralwasser unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und circa 40 Minuten bei 180 Grad backen.

In der Zwischenzeit das Schlagobers aufschlagen und den Sauerrahm unterheben. Die Creme kühl stehlen.

Den ausgekühlten Kuchen mit der Creme bestreichen und den Weichseln belegen. Zimt und Staubzucker darüberstreuen. Den Kuchen für ein paar Stunden kalt stellen und danach in Schnitten schneiden. Gutes Gelingen!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!