Sticky Chicken Wings

Glasierte Hühnerflügel mit Kartoffelpüree

Das Hühnerfleisch wird in einer süß-scharfen Soße mariniert und im Backofen knusprig gebraten. Am Ende sind die Flügerl mit einer sirupartigen Glasur überzogen, die unglaublich aromatisch ist. Ein schnelles und unkompliziertes Gericht!

Zutaten

Für 4 Portionen

Die Hühnerflügel kalt abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade die Orangenschale fein abreiben und den Saft auspressen. In einer Schüssel Orangenschale- und saft, Sojasauce, Weißwein, Chili, Ingwer, Koriander, braunen Zucker und Honig verrühren. Das Fleisch in der Marinade 30 Minuten ziehen lassen.

Das Hühnerfleisch mit der süß-scharfen Marinade in einen Bräter geben und im vorgeheizten Backrohr 45 Minuten bei 200 Grad garen. Nach der Hälfte der Garzeit etwas Wasser dazugeben und die Soße umrühren.

Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und dann in eine Schale geben. Die Kartoffeln schälen, vierteln und etwa 20 Minuten weich kochen.

Die weich gekochten Kartoffeln abseihen und zerstampfen. Einen ordentlichen Schuss Milch zugießen und etwas Butter und Salz unterrühren und die Kartoffeln zu einem cremigen Püree verrühren.

Die glasierten Hühnerflügel salzen, pfeffern und anrichten. Als Garnierung den gerösteten Sesam darüberstreuen. Mit der heißen Marinade und dem cremigen Kartoffelpüree servieren. Gutes Gelingen!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!