Zitronen­küchlein

Eine kleine Köstlichkeit
Vegetarisch

Für den ultimativen Zitronengeschmack kann ich empfehlen, die Küchlein zusätzlich mit einer Zitronenglasur zu bestreichen. Für die Glasur einfach Staubzucker und Zitronensaft vermischen, bis eine streichfähige Masse entsteht. Auf die Glasur kommt dann die Creme, die mit gelber Speisefarbe eingefärbt wird.

Zutaten

Für 12 Stück

Den Kristallzucker, den Vanillezucker und die zimmerwarme Butter aufschlagen und nach und nach die Eier unterrühren. Die Schale und den Saft der halben Zitrone hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, zur Buttermasse geben und unterrühren. Den Teig in Förmchen geben und 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Für die Creme die Mascarpone, den Topfen und den Staubzucker vermengen. Die Creme mit Zitronenschale und Zitronensaft abschmecken, in einen Spritzsack füllen und auf die fertig gebackenen Küchlein auftragen. Gutes Gelingen!

Gib deinen Senf dazu!

Ganz ohne Registrierung.

Dankeschön! Ich werde deinen Kommentar so schnell wie möglich freischalten!